Die Idee

  • Alles zu tun und lassen was man sonst nur auf nem Festival-Campingplatz kann.
    2 Männer stehen auf einem VW-Bus einer kuckt der andere schlägt mit einem Golfschläger eine Bierdose ab, die plazt
    Die Sau rauslassen
  • Mit Freunden zusammen die volle Festivalatmosphäre genießen – ohne den Stress dauernd zu einer Band zu müssen!
  • Alle Festival-Erfindungen ausprobieren die man den Sommer über noch so brauchen könnte.
  • Dampfabbauen, um beim nächsten Festival die volle Zeit für alle Bands zu haben 😉
  • In den ersten warmen Tagen draußen POOL-Party machen!
  • Die Sau rauslassen im Party-Innfield.
  • Ankommen, nirgends hin müssen und 3 Tage komplett frei sein.
  • Flunkyball und BierPong spielen.
  • Gleichgesinnte, alte und neue Freunde treffen.
  • Abrocken, Zappeln und Durchbangen.
  • Seinen Lieblingssong von einer Festivalbühne hören.
  • 3 Tage lang ein Festival von der einen Seite genießen, die man noch nie so intensiv leben konnte!
  • 3 Tage Sommer, Sonne Sonnenschein – hoffentlich zumindest 😉 Auf jeden Fall eine super Party!
  • Rock, Punk, Alternativ, METAL ->Musik, die Spaß macht und einen feiern lässt.
  • Festival-Food a la Carte.
  • Festival-Fashion, Merch, CDS, was das Herz begehrt
  • Entspannt alles tun da alle über 18 sind
  • Mit Festival Fans unbeschwerte, vielleicht stumpfsinnige aber einfach glückliche Verrücktheiten abziehen. Es grüßt die Kantina-Band, das Pogo-Tanzen, Crowd- oder Matschsurfing, Moshpit, Amazing Horse,….
    Eine Gruppe Festival Fans sitzt gemütlich auf dem Sofa vor ihrem Camper es liegen leere Flaschen, Grilltüten und sonstiges gerrum. Alle haben eine Lächeln auf dem Gesicht.
    Warum liegt hier Stroh? 😉
    3 Leute sitzen sich wie bei einem Totempfahl auf den Schultern. Der oberste hält einen Trichter. die elustre Stimmung bespaßt auch die 3 Zuschauer
    Trichter hoch³
    Die leere "Imagine Stage" vom Festival ohne Bands 2017
    Imagine Stage